Etappe O2 - Nationalpark Matrei i. O. - Virger Schattseite - Nationalpark-Infostelle Virgen

K├╝hler Schatten f├╝r hei├če Tage

Startpunkt: Nationalparkhaus Matrei (975m)
Ankunftspunkt: Nationalpark-Infostelle Virgen (1194m)
Schwierigkeitsgrad: mittel

L├Ąnge: 8.00 km
Gehzeit: 3.5 Stunden
Ausr├╝stung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

Ideal f├╝r besonders hei├če Tage ist die Wanderung vom Nationalparkhaus in Matrei auf der Virger Schattseite nach Virgen. Auf der, in Flie├črichtung gedacht, rechten Seite des Tauernbachs geht man bis zur Isel beziehungsweise zur Abzweigung ins Virgental.

Bei der ersten Br├╝cke ├╝berqueren wir die Isel und gehen hinauf zum nach Schloss Wei├čenstein zweitwichtigsten Matreier Wahrzeichen, dem romanischen St.-Nikolaus-Kirchlein im Weiler Ganz. Nach der Besichtigung der frisch renovierten Fresken geht man ein kurzes St├╝ck zur├╝ck zu einer kleinen Kapelle in Ganz und biegt dort nach links auf den ÔÇ×Waldweg MitteldorfÔÇť respektive ÔÇ×Iselweg VirgenÔÇť.

Auf der H├Âhe von Virgen ├╝berquert man die Isel zum ÔÇ×Weg der SinneÔÇť, auf dem man ins Dorf kommt. Der Weg der Sinne l├Ądt dazu ein, die Natur mit einfachen Hilfsmitteln genauer, konzentrierter zu riechen, zu h├Âren und zu sehen.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at