Etappe 34 (Anbindung Kaunertal) - Alpengasthof Plattenrain - Glanderspitze (Venet) - Gondelbahn Zams - Landeck

Wie die GĂ€mse den Kamm entlang

Startpunkt: Alpengasthof Plattenrain (1476 m)
Ankunftspunkt: Landeck (840 m)
Schwierigkeitsgrad: mittel

LĂ€nge: 15.00 km
Gehzeit: 5.75 Stunden
Wegbeschaffenheit: Wald, Almboden
AusrĂŒstung: Wanderschuhe - feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

Konditionell anspruchsvoll ist die Etappe von der „Aussichtskanzel des Oberlandes“, dem Plattenrain, nach Landeck.

Auf Steigen und Wegen folgt man den Schildern Richtung Hochasteralm bzw. Venet durch den Wald aufwĂ€rts in freies AlmgelĂ€nde. Auf Höhe der Hochasteralm orientiert man sich an „Venet, Venetalm“, geht an der Imsterberger Venetalm vorbei, kurz auf einem Fahrweg weiter, bis man links auf einen Steig zum Imsterberger Joch abzweigt.

In gleichbleibender Richtung geht es meist am Kamm weiter bis zum mit 2512 m höchsten Punkt dieser Wanderung, dem auch als Glanderspitze bekannten Venetgipfel. Weiter steigt man ĂŒber Wiesen zur weithin sichtbaren Bergstation am Krahberg ab. Mit der Venetbahn erreicht man knieschonend Zams. Ein kleines StĂŒck oberhalb der östlich gelegenen Talstation des Schleppliftes trifft man auf einen Waldweg, der in westlicher Richtung direkt nach Landeck fĂŒhrt.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at