Etappe 12a - Congress Innsbruck/Landestheaterplatz - Bergisel - Talstation Patscherkofelbahn

Im Hauptquartier des Adlers

Startpunkt: Congress Innsbruck/Landestheaterplatz
Ankunftspunkt: Talstation Patscherkofelbahn
Schwierigkeitsgrad: leicht

L├Ąnge: 5.00 km
Gehzeit: 2 Stunden
H├Âhenunterschied: 75 m
Wegbeschaffenheit: Asphalt
Ausr├╝stung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

Von der Talstation der Nordkettenbahn spaziert man - vorbei an den herausragendsten Sehensw├╝rdigkeiten - hinauf auf den Bergisel.

Vom Congress Innsbruck geht man die Hofburg entlang, bis man rechts durch einen Torbogen in die Hofgasse einbiegt. Das Goldene Dachl passierend, verl├Ą├čt man die Altstadt durch die Herzog-Friedrich-Stra├če und schlendert in Richtung Maria-Theresien-Stra├če aufw├Ąrts zum Landhaus und weiter zur Triumphpforte. Wer m├╝de ist, steigt hier in den roten Bus mit der Aufschrift ÔÇ×SightseerÔÇť.

Wer weiter zu Fu├č gehen m├Âchte, schreitet die Leopoldstra├če entlang, ├╝berquert die Egger-Lienz-Stra├če und biegt auf der H├Âhe des Leuthauses links ab. Vorbei am Stift Wilten gelangt man zum Kulturgasthaus Bierstindl, geht rechts die Klostergasse hinauf und biegt dort, wo die Gasse in die Brennerstra├če m├╝ndet, links auf den Bergiselweg. Vom Bergisel (Andreas-Hofer-Denkmal) geht man auf gleichem Weg hinunter zur Station Bergisel (Stra├čenbahn Nr. 6) gegen├╝ber dem Kloster Wilten und f├Ąhrt hinauf nach Igls zur Talstation Patscherkofelbahn. Auf dieser Etappe werden auch F├╝hrungen angeboten (siehe Information).

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at