Etappe 44 (Pitztal) - Mandarfen - Rifflseebahn - Fuldaer Höhenweg - Taschachhaus - Mittelberg

Bei den Eisriesen

Startpunkt: Bergstation Riffelseebahn (2300 m)
Ankunftspunkt: Mittelberg (1763 m)
Schwierigkeitsgrad: mittel

LĂ€nge: 16.00 km
Gehzeit: 6.5 Stunden
Wegbeschaffenheit: Wiese, Almboden
AusrĂŒstung: Wanderschuhe - feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

Das Pitztal hat sehr steile TalhĂ€nge, wenn man aber aus Piösmes (Etappe 43) mit dem Bus nach Mandarfen und weiter mit der Rifflseebahn auf 2291 m hinauffĂ€hrt, dann weitet sich plötzlich der Blick: Am Seeufer spazieren AusflĂŒgler und Kinder spielen an den ZuflĂŒssen.

Ausdauernde und trittsichere Adlerwegwanderer folgen auf dieser Etappe, die fast eine Rundwanderung ist, dem Fuldaer Höhenweg bis zum Taschachhaus. Diese HĂŒtte steht sehr fotogen auf einem Felsen vor dem Taschachferner. Auf dem RĂŒckweg durch das Taschachtal geht man das erste StĂŒck auf der eindrucksvollen SeitenmorĂ€ne des Taschachferners. Der Weg verlĂ€uft in der Folge ĂŒber weite Strecken parallel zum Taschachbach und fĂŒhrt hinaus nach Mittelberg - vielleicht zum Berggasthof Steinbock, wo tatsĂ€chlich manchmal ein Steinbock auf der Speisekarte zu finden ist.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at