Etappe 91 - Stripsenjochhaus - Feldalmsattel - Heuberg - Walchsee

Das Ziel ist ein Sprung in den See

Startpunkt: Stripsenjochhaus (1577 m)
Ankunftspunkt: Walchsee (668 m)
Schwierigkeitsgrad: schwer

LĂ€nge: 17.00 km
Gehzeit: 6 Stunden
AusrĂŒstung: Wanderschuhe - feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

Die aussichtsreiche Etappe vom Stripsenjochhaus auf 1577 m hinunter ins idyllische Walchsee auf 668 m ist das, was man in Tirol einen „Knieschnackler“ nennt: 500 m im Aufstieg stehen satte 1400 m im Abstieg gegenĂŒber.

Vom Stripsenjochhaus im Kaisergebirge geht es ins gesamt leicht absteigend zum Feldalmsattel, jenseits steigt der Weg zur pittoresken Hochalm gemĂ€chlich an. Nun orientiert man sich an Wegweisern zur Hageralm und nach Walchsee: Unterhalb des Roßkaisers geht man teils durch Blumenwiesen und durch lichten Wald, spĂ€ter ĂŒber steile Schuttreisen und durch Latschen zur Hageralm.

Wer Lust hat, besteigt von hier aus den Heuberg. Wer lieber gleich ins Tal weiter geht, folgt dem Fahrweg durch Wiesen und Waldpassagen zur Lippenalm und weiter talwÀrts zu einem Parkplatz. Nun geht man in nördlicher Richtung bis zum Walchsee, biegt links ab und geht auf der Westseite des Sees ins Dorf.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at